Viel mehr als ein Stück Blech

Lohmann_Sonder_Rollierte_Bleche_1
Lohmann_Sonder_Rollierte_Bleche_2
Lohmann_Sonder_Rollierte_Bleche_3

Rollierte Bleche

Wir fertigen gerollte Gleitlager nach DIN ISO 3547. Zwischen 80 mm und 600 mm Durchmesser können wir jede beliebige Zwischengröße herstellen. Ausgangsmaterial ist in der Regel ein 2.5 mm starkes Verbundlagerblech. Andere gerollte Produkte aus CuSn8 werden ebenfalls auf Kundenwunsch gefertigt.

Für den individuellen Einsatz in verschiedensten Industriezweigen:

Fertigungsverfahren
Kürzen

In vielen Applikationen können keine Standardgleitlager verwendet werden, da es sich nicht um Katalogteile handelt. Lohmann kürzt und teilt die Standardgleitlager auf die gewünschten Längen.

Fertigungsverfahren
Rollieren

Das Rundbiegen (rollieren) von Gleitlagerbuchsen bietet den Vorteil, dass es kaum Einschränkungen gibt, was die Durchmesser und Längen der Buchsen betrifft. In der Regel verarbeitet Lohmann Material mit einer Wandstärke von 2,5 mm, weitere Wandstärken sind ebenfalls verfügbar. Im Durchmesserbereich 80 bis 600 mm kann jede beliebige Größe von Lohmann hergestellt werden.

Fertigungsverfahren
Wasserstrahlen & Spanen

Neben dem Rundbiegen und Kürzen von Gleitlagern stehen uns weitere verschiedene Fertigungsmöglichkeiten zur Verfügung. Durch unsere modernen Dreh- und Fräsmaschinen können wir sämtliche Gleitelemente durch das Einbringen von Schmiernuten, Bohrungen sowie Senkbohrungen nach kundenspezifischen Wünschen veredeln. Ebenso werden kritische Bauteile wasserstrahl geschnitten.

Das Ausgangsmaterial

Lohmann fertigt auf der Hauseigenen Tafelschere sämtliche Zuschnitte aus den Werkstoffen Glycodur F, Glycodur RB, Glycodur A sowie Monometall aus CuSn8.